Dachanlage Caramanicostr. in Kirchheim b. München (58 kWp)


Das Projekt:

Die ausführende Baugesellschaft München-Land GmbH hat sich 2017 entschlossen, das Dach des neu errichteten Gebäudes für die Montage einer PV-Anlage der BENG eG zur Verfügung zu stellen und damit die Energiewende vor Ort zu beschleunigen. Der durch das Sonnenlicht gewonnene Strom wird im Rahmen des Mieterstroms von den Bewohnern direkt im Gebäude verbraucht. Der nicht benötigte Strom wird in das öffentliche Netz eingespeist und entsprechend vergütet. Die Anlage erzielt eine Gesamtleistung von ca. 58 kWp, was eine jährliche Stromproduktion von etwa 60.000 Kilowattstunden bedeutet. Das entspricht einer Einsparung von ca. 27.700 kg CO2 pro Jahr. Mit dieser Strommenge können kalkulatorisch ca. 16 Vier-Personen-Haushalte mit Strom versorgt werden.

Was ist Mieterstrom?

Die Bewohner können Ökostrom direkt von der PV-Anlage auf dem Dach Ihres Gebäudes beziehen. Dadurch können Sie ab sofort den Großteil Ihres Strombedarfs mit Energie decken, die direkt auf Ihrem Gebäude lokal und erneuerbar erzeugt wird. Ist die „selbstproduzierte“ Energie aus der PV-Anlage „verbraucht“, ist das Gebäude automatisch mit Wirklich Ökostrom von Polarstern aus 100 % bayerischer Wasserkraft versorgt. Denn das Gebäude ist natürlich weiterhin an das öffentliche Stromnetz angeschlossen.

Homepage