. .

Herzlich willkommen bei der Bürgerenergiegenossenschaft BENG eG

Wo wir herkommen

Gegründet wurde BENG von einer Gruppe von Menschen, die sich schon länger für die Energiewende - weg von atomarer und fossiler Energie, hin zu den erneuerbaren Energien - engagieren. Bis zur Genossenschaftsgründung geschah dies auf Vereinsebene in München und den Landkreisen München, Starnberg und Ebersberg. Zusammen wurden 40 Bürgersolaranlagen mit mehr als 1,25 MWp errichtet.

 

Die bisherigen Projekte

Der erste große Schritt war der Bau unseres ersten Projekts, des Solarparks Aschheim mit 1,1 MWp, der seit 30.8. 2011 Strom ins Netz einspeist. Details der Planungs- und Bauphase finden sich auf der Seite "Aktuelles".

Die zweite Anlage wurde am 31.10.2012 auf dem Dach der Grund- und Mittelschule in Kirchheim-Heimstetten fertiggestellt und hat eine Größe von 109 kWp.   

Und - obwohl der politische Wind uns stark entgegenbläst (leider kann man dafür kein Windrad bauen) - haben wir auch in 2014 eine PV-Anlage gebaut: weitere 91,6 kWp auf dem Dach des Kurt-Huber-Gymnasiums in Gräfelfing.

 

Die nächsten Schritte

sollen so schnell wie möglich folgen. Wir arbeiten bereits an der Planung weiterer Projekte und werden sie hier vorstellen, wenn sie spruchreif sind. Auch wenn Sie Projektmöglichkeiten im Bereich der erneuerbaren Energien oder
der Energieeinsparung sehen, über Dach- oder Freiflächen für Photovoltaikprojekte verfügen oder Ansprechpartner kennen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme. Schließlich soll die Energiewende ja zügig voranschreiten!

Aktuelles

06.07.2016

Großes Interesse der Neurieder Bürgerinnen und Bürger an einer Beteiligung für die Photovoltaikanlage auf der Mehrzweckhalle in Neuried. Zur Informationsveranstaltung kamen ca. 25 Neurieder, um mehr über die wirtschaftlichen und technischen Details der Anlage zu erfahren.

Kontakt

Bürgerenergiegenossenschaft BENG eG
Stiftsbogen 148
81375 München
Tel.+Fax 089-840 29 39

kontakt@beng-eg.de
www.beng-eg.de